Drucken

Publications Specialised texts

Specialists' text Antikorruptionskonvention der OECD: Verbesserungen zum Schutz von Whistleblowern

Der von der OECD-Arbeitsgruppe zur Korruptionsbekämpfung verfasste Länderbericht Phase 4 über die Schweiz enthält eine Evaluation sowie Empfehlungen zur Umsetzung des Übereinkommens der OECD über die Bekämpfung der Bestechung ausländischer Amtsträger durch die Schweiz im internationalen Geschäftsverkehr. In der Phase 4 werden die besonderen Schwierigkeiten der Staaten bei der Verfolgung der Straftat der grenzüberschreitenden Bestechung sowie die dabei erzielten Ergebnisse beleuchtet. Phase 4 befasst sich mit Aspekten wie der Aufdeckung, der strafrechtlichen Verfolgung, der Unternehmenshaftung, der internationalen Zusammenarbeit sowie den noch ungeklärten Fragen, die im Rahmen der bisherigen Evaluationen aufgeworfen wurden.