Drucken

Analyse Botschaft zu den Programmen «SUPERB» und «ERP Systeme V/ar» zuhanden beider Finanzkommissionen

Prüfauftrag: 19445

Per Ende 2025 wird die heute in der Bundesverwaltung eingesetzte SAP-Landschaft vom Hersteller nicht länger unterstützt. Die spätestens bis dann notwendige Ablösung der bestehenden SAP-ERP-Systemlandschaften wird mit den Programmen SUPERB und ERPSYS V/ar umgesetzt. Als Voraussetzung für die Migration muss wegen der neuen Systemarchitektur von SAP S/4HANA mindestens die Stammdatenverwaltung für «Geschäftspartner» vereinheitlicht und zentralisiert werden. Als Folge müssen in der ganzen Bundesverwaltung die meisten betroffenen Geschäftsprozesse und Anwendungen angepasst bzw. migriert werden.