Drucken

Prüfung IKT-Schlüsselprojekt GENOVA (Realisierung und Einführung GEVER Bund) - Bundeskanzlei

Prüfauftrag: 17407

Im dritten Quartal 2017 prüfte die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) zum zweiten Mal das Programm GENOVA (Realisierung und Einführung GEVER Bund) der Bundeskanzlei (BK). Mit der Einführung des neu beschafften Produkts Acta Nova wird die zentrale Bundesverwaltung nach Programmabschluss über eine einheitliche elektronische Geschäftsverwaltung verfügen. Die Investitionskosten belaufen sich auf 142 Millionen Franken. Ihnen gegenüber stehen erwartete Einsparungen in der Höhe von rund 184 Millionen in den nächsten zehn Jahren.