Sie sind hier:

Publikationen Informatik

MonitorIn diesem Bereich finden Sie die Prüfungen der EFK zur den grossen Vorhaben im IT-Bereich des Bundes.

Prüfung Strategie ERP-IKT 2023 - Informatikstrategieorgan des Bundes

Im Juni 2017 hat sich der Bundesrat für das Softwarepaket SAP S/4HANA als Lösungsvariante von Supportprozessen in der Bundesverwaltung (Finanzen, Logistik, Personalbereich usw.) entschieden. Das Informatikstrategieorgan des Bundes (ISB) hat für diese neue Plattform eine erste Strategieversion (Strategie ERP-IKT 2023) entwickelt. In den Umsetzungsprogrammen wird der Modernisierung der Arbeitsprozesse sowohl im zivilen wie militärischen Bereich Rechnung getragen. Diese bis 2025 geplanten Programme werden auf 665 Millionen Franken veranschlagt.

Prüfauftrag: 18503

Befreites Dokument nach Öffentlichkeitsprinzip Querschnittsprüfung IT-Sicherheit des Bundes - Informatiksteuerungsorgan des Bundes

In der vierten Querschnittsprüfung der IT-Sicherheit des Bundes seit 2011 hat die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) die Massnahmenumsetzung des IKT-Grundschutzes geprüft. Die Massnahmen sind in einem 17 Kapitel umfassenden Katalog enthalten, das vom Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) herausgegeben wird. Ihre Umsetzung obliegt sowohl den Leistungserbringern (LE) als den Leistungsbezügern (LB) und muss dokumentiert werden. Unter die Lupe genommen wurden die Praktiken der sieben Departemente, der Bundeskanzlei, von fünf LE und des ISB. Ausserdem wurden zwölf als kritisch beurteilte Anwendungen untersucht. Schliesslich hat die EFK die Umsetzung des Risikomanagementprozesses im Zusammenhang mit der nachrichtendienstlichen Ausspähung sowie die Umsetzung der Empfehlungen aus früheren Querschnittsprüfungen evaluiert.

Prüfauftrag: 16255

Prüfung Weiterentwicklung und Betrieb des Informatiksystems MISTRA - Bundesamt für Strassen

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) ist seit 2008 für den Betrieb und Unterhalt von über 1800 km Nationalstrassen (NS) verantwortlich. Fünf Filialen sorgen für das Erhaltungsmanagement, d. h. für die Planung der zu sanierenden Autobahnabschnitte. Im Management-informationssystem Strasse und Strassenverkehr (MISTRA) werden die dafür notwendigen Daten gehalten und gepflegt. Die jährlichen Kosten für den Unterhalt und Betrieb der Fachanwendungen betragen rund 10 Millionen Franken.

Prüfauftrag: 18176