Sie sind hier:

Publikationen Informatik

MonitorIn diesem Bereich finden Sie die Prüfungen der EFK zur den grossen Vorhaben im IT-Bereich des Bundes.

Prüfung IT-Plattform NOVA für den öffentlichen Verkehr - Schweizerische Bundesbahnen

Mit dem 100-Millionen-Projekt Zentrales Preissystem (ZPS) haben die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) von 2012 bis 2018 die Plattform «NOVA» (Neue öV-Anbindung) im Mandat der Branche realisiert. Sie ersetzt die veralteten zentralen Preis- und Vertriebsbasissysteme des öffentlichen Verkehrs (öV) und ist damit die neue Branchenlösung. Von 85 Transportunternehmen (TU) und Tarifverbunden (TV) werden bereits öV-Leistungen via NOVA vertrieben. Per 31.12.2018 entsprach dies rund 300 Produkten, welche über die 46 angeschlossenen Vertriebskanäle (z. B. Webshops, Billettautomaten, Schalter) angeboten werden und rund 80 Prozent des gesamten öV-Absatzes abdecken. Der Tagesumsatz über die Plattform NOVA nahm 2018 laufend zu und belief sich per Ende Jahr mit 300 000 verkauften Leistungen auf bis zu 11 Millionen Franken. Der Jahresumsatz 2018 betrug rund 1,4 Milliarden Franken. Im Endausbau soll der gesamte Verkehrsertrag des öV von ca. 6 Milliarden Franken pro Jahr über die Plattform verkauft und mit der Abrechnung auf die leistungserbringenden TU sowie TV verteilt werden.

Prüfauftrag: 19231

Prüfung Plattform Digitalisierung - Generalsekretariat des Eidgenössischen Finanzdepartements

Die Plattform Digitalisierung (DIP) ist eine Verwaltungseinheit des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD). Seit 2019 ist sie IT-Leistungserbringerin für das EFD und als solches während vier Jahren von Artikel 23 der Verordnung über die Informatik und Telekommunikation in der Bundesverwaltung (BinfV) ausgenommen. Die DIP entwickelt und betreibt Anwendungen, mit denen die Digitalisierung der Prozesse von Leistungsbezügern des Departements unterstützt werden. Parallel dazu ist sie ein Versuchslabor für innovative Methoden und Technologien. Die DIP verfügt für 2019 über ein Budget von 7,1 Millionen Franken. Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) hat geprüft, ob die Steuerung der Tätigkeiten, der Entwicklungsprozess, das Projektmanagement der DIP und ihr Betrieb ordnungsgemäss erfolgen.

Prüfauftrag: 18532

Prüfung IKT-Schlüsselprojekt Arbeitsplatzsysteme 2020 - Informatiksteuerungsorgan des Bundes

Das Programm Arbeitsplatzsysteme 2020 (APS2020) sieht die Migration von über 44 000 Bundesarbeitsplatzsystemen auf Microsoft Windows 10 vor. Nach der Einführung sollen auch die Produktionsplattformen der Leistungserbringer Bundesamt für Informatik, Führungsunterstützungsbasis und Informatik des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten harmonisiert werden. So sollen etwa Benutzer-Provisionierungsprozesse automatisiert werden, um Kosten zu sparen.

Prüfauftrag: 18257