Drucken

Prüfung Beschaffung - Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Prüfauftrag: 20464

Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) hat die Beschaffungen und Verträge des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) mit der Universität Bern geprüft. Diese ist einer der wichtigsten Lieferanten des BLV. Dessen Vertragsvolumen machte 20,8 Millionen Franken (rund 16 %) des Gesamtvolumens aus, welches zwischen 2016 und 2019 bei 130 Millionen Franken lag. Anhand einer Stichprobe von 19 Fällen und einem Vertragsvolumen von 14,3 Millionen Franken (rund 69 %) beurteilte die EFK das Beschaffungsgebaren des BLV in diesem Zeitraum mit der Universität Bern. Zusätzlich wurden die Beschaffungsorganisation und -prozesse geprüft.