Drucken

Prüfung Risikomanagement - Die Schweizerische Post

Prüfauftrag: 18527

Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) prüfte von Mai bis September 2018 das Risikomanagement der Post. Der allgemeine Teil des Prüfauftrags beurteilte die Frage, ob der Bund als Eigner geeignete Anforderungen an das Risikomanagement stellt und die Post diese erfüllt. Anhand der beiden Fallstudien PostAuto Frankreich und Liechtenstein prüfte die EFK in einem spezifischen Teil, ob die Post in diesen beiden Gesellschaften ihre Risiken stufengerecht einschätzt, bewirtschaftet und kommuniziert. In Lyon und Vaduz fanden auch Besuche vor Ort statt. Die Gesamtheit der Auslandrisiken der Post wurde nicht geprüft und diese beiden Fallstudien sind daher nicht repräsentativ.