Drucken

Evaluation Beim Gebäudeprogramm werden die Energieeinsparungen der Subventionen tendenziell überschätzt

Prüfauftrag: 12472

Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) untersuchte das Modell, welches von Bund und Kantonen verwendet wird, um die Wirkung der Subventionen im Gebäudebereich zu berechnen. Dieses Modell ermittelt die Reduktion der CO2-Emissionen und des Energieverbrauchs und beeinflusst die finanziellen Mittel, welche ein Kanton für sein eigenes Förderprogramm erhält. Die EFK begrüsst, dass die Subventionen von der Wirkung abhängen, beklagt aber die Transparenz des Modells und die Tendenz, die Energieeinsparungen der eingesetzten Subventionen zu überschätzen.