Sie sind hier:

Publikationen Beziehungen im Ausland

Prüfung Prüfung der Kriterien der Zuteilungsstrategie von bilateralen Entwicklungshilfeprojekten an einzelne Länder - Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit

Prüfauftrag: 16290

Die bilaterale Entwicklungshilfe ist eines der Instrumente der Schweizer Strategie im Bereich der internationalen Zusammenarbeit. Ein Teil dieser Hilfe fliesst in nationale und regionale Programme der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA). Für den Zeitraum 2017–2020 werden Mittel in Höhe von 2613 Millionen Franken dafür aufgewendet.

Seitennavigation