Sie sind hier:

Publikationen Beziehungen im Ausland

GlobusIn diesem Bereich finden Sie die EFK-Audits im Zusammenhang mit den Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Ausland.

Beziehungen im Ausland Prüfung des Bundesbeitrags für das Genfer Zentrum für die demokratische Kontrolle der Streitkräfte - Politische Direktion und Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit des EDA

Das Zentrum für die demokratische Kontrolle der Streitkräfte (DCAF) ist eines der drei Genfer Zentren, die vom Bund Beiträge erhalten und im Bereich Sicherheits- und Friedenspolitik tätig sind. Die im Oktober 2000 auf Initiative der Eidgenossenschaft gegründete privatrechtliche Stiftung hat ihren Sitz im «Maison de la Paix». 2015 betrug der Beitrag des Bundes für das DCAF, der sich auf das Bundesgesetz über die internationale Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe stützt, rund 15 Millionen Franken.

Prüfauftrag: 16373

Beziehungen im Ausland Prüfung der Prozesse des versetzbaren Personals im EDA - Direktion für Ressourcen

Beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) sind Ende November 2016 rund 5850 Mitarbeitende angestellt, davon sind gut 20 Prozent versetzbar. Diese haben die Pflicht, Arbeitsstelle und -ort in der Regel alle vier Jahre zu wechseln. Das heisst pro Jahr müssen ungefähr 300 Stellen mit einem durchschnittlichen Lohnvolumen von 42 Millionen Franken neu besetzt werden. Die Versetzungen kosten das EDA jährlich rund 6 Millionen. Zuständig dafür ist die Abteilung Personal EDA in der Direktion für Ressourcen (DR).

Prüfauftrag: 16410

Beziehungen im Ausland Prüfung der Bewilligung und der Aufsichtsmassnahmen bei der Registrierung der Handelsflotte unter Schweizer Flagge - Direktion für Völkerrecht (EDA)

Im Juni 2016 umfasste die Schweizer Flotte 49 Schiffe. Sie ist somit der Binnenstaat mit der weltweit grössten Handelsflotte. Die Registrierung dieser Schiffe und die Aufsicht über die Flotte ist Aufgabe des Schweizerischen Seeschifffahrtsamts (SSA) mit Sitz in Basel. Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) prüfte dort, ob die Registrierung der Schiffe rechtmässig erfolgt und die Aufsichtsmassnahmen korrekt umgesetzt werden. Die EFK prüfte ausserdem die Zusammenarbeit der SSA mit dem Bundesamt für Wirtschaftliche Landesversorgung (BWL), das bei der Vergabe von Bürgschaften zur Finanzierung des Kaufs von Schiffen eine entscheidende Rolle spielt. Insgesamt sind die Ergebnisse durchwachsen.

Prüfauftrag: 16384