Sie sind hier:

Publikationen Gesundheit

ArztkofferIn diesem Bereich finden Sie die EFK-Audits im Zusammenhang mit gesundheitspolitischen Fragen.

Befreite Dokumente nach Öffentlichkeitsprinzip Beschaffungsprüfung Realisierung von Informatikvorhaben mit SAP-Produkten - Swissmedic

Das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic ist die schweizerische Zulassungs- und Kontrollbehörde für Heilmittel. Als. öffentlich-rechtliche Anstalt des Bundes ist Swissmedic in seiner Organisation und Betriebsführung selbständig und verfügt über ein eigenes Budget.

Zur Erfüllung des Auftrages· ist Swissmedic auf eine leistungsfähige und wirtschaftliche Unterstützung durch geeignete IKT-Mittel der Informationsverarbeitung angewiesen. Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) prüfte den Ablauf der Erstbeschaffung von SAP-Produkten vom Moment der lnitialisierung bis zum Abschluss der entsprechenden Projekte.

Prüfauftrag: 14550

Prüfung Revisionsentwurf der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) Stand der Dinge - Bundesamt für Gesundheit BAG

Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) hat den Stand der Arbeiten zum Revisionsentwurf der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) geprüft. Sie tat dies auf Ersuchen der Finanzdelegation der eidgenössischen Räte. In den Medien wurde jüngst Kritik wegen der überhöhten Rückerstattungsbeträge für Produkte, die auf dieser Liste aufgeführt sind, laut.

Prüfauftrag: 16647

Prüfung Tarif für ambulant erbrachte ärztliche Leistungen (TARMED) - Überprüfung der Umsetzung der Empfehlungen

Der Tarif für ambulant erbrachte ärztliche Leistungen (TARMED) gilt für alle in der Schweiz erbrachten Leistungen dieser Art. 2014 wurden ambulante Leistungen für ein finanzielles Volumen von rund 10 Milliarden Franken in Rechnung gestellt. Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) hatte bereits 2010 eine Evaluation des TARMED mit wichtigen Empfehlungen publiziert. Fünf Jahre später muss im Rahmen dieser Prüfung festgestellt werden, dass die meisten Empfehlungen noch nicht umgesetzt wurden. Es besteht dringender Handlungsbedarf. Die angespannten Beziehungen zwischen mehreren Tarifpartnern geben weiterhin Anlass zur Sorge. Die Schwierigkeiten, sich über die Revision des TARMED zu einigen und die Risiken einer Blockade sind real.

Prüfauftrag: 15292